Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Teilnahmedingungen

Anmeldung

Sie haben verschiedene Möglichkeiten sich bei uns anzumelden:

Die Anmeldung ist wirksam, sobald uns Ihre Einverständniserklärung für den SEPA-Lastschrifteinzug in schriftlicher Form vorliegt und keine Absage erfolgt.

Die Anmeldung wird in zeitlicher Rheinfolge dokumentiert. Eine schriftliche Anmeldebestätigung erfolgt in der Regel nicht. Erfährt der Teilnehmer nichts Gegenteiliges, so gilt die Anmeldung als akzeptiert. Kann eine Anmeldung nicht akzeptiert werden, so wird der Interessent hierüber umgehend benachrichtigt. Bei Ausfall der Veranstaltung wird die Kursgebühr rückerstattet.

Kostenbeiträge

Mit der Anmeldung entsteht eine Zahlungspflicht, die auch bei einmaliger Teilnahme wirksam wird. Ihre Teilnahmegebühren werden per SEPA-Lastschrift eingezogen.

Rücktritt/Abmeldung

Eine Abmeldung muss zwingend schriftlich erfolgen und deren Eingang wird durch das DRK umgehend bestätigt. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, entstehen Ihnen keine Kosten. Bei späterer Abmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.

Absage, Ausfall oder Änderung von Veranstaltungen

Die Kurse werden nur durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. Das DRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V. hat das Recht, Veranstaltungen auch kurzfristig abzusagen, räumlich zu verlegen, bzw. mit einem anderen Dozenten als ausgeschrieben durchzuführen. Der Wechsel eines Dozenten, oder eine Verschiebung berechtigt nicht zum Rücktritt der Minderung. Druckfehler im Programmheft, insbesondere zu den Kursgebühren, können eine nachträgliche Berichtigung erfordern.
Ausgefallene Kurseinheiten werden nachgeholt oder verrechnet.

Datenschutz

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Dokumentation und Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der Veranstaltungsdurchführung, -organisation sowie Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang beruflicher Fort- und Weiterbildung einverstanden. Daten werden keinesfalls an unberechtigte Dritte weitergegeben. Bitte informieren Sie sich im Detail in unserer Datenschutzerklärung!

Gebührenermäßigung

Vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Land.

Für Menschen in besonderen Lebenssituationen gewähren wir eine Gebührenermäßigung.

  • Familien aus sozialen Brennpunkten und aus Gebieten mit unterdurchschnittlicher Sozial- und Infrastruktur;
  • Sozialhilfeempfänger und Ihre Familien, Arbeitslose und Kurzarbeiter und ihre Familien;
  • Ein-Eltern-Familien und Familien mit drei und mehr Kindern;
  • Menschen mit Zuwanderungshintergrund und Aussiedler;
  • Familien in denen Menschen mit Behinderten und Suchtkranken leben;
  • von Strafvollzug betroffene Familien.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.

Geschwisterkinder

Bei Geschwisterkindern im selben Eltern-Kind-Kurs (nicht Einzelveranstaltung) fällt für ein Kind nur 50% der Gebühr an.

Haftung

Das DRK übernimmt gegenüber den Teilnehmern und Besuchern eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern. Für Garderobe, Wertgegenstände und dgl. Wird keine Haftung übernommen.

Film- und Fotoaufnahmen

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung des Bildungswerkes auf keine Weise vervielfältigt werden.